Ergänzender Artikel zu:
Privilegien

Mehr Einwohner als Bürger

Mit den Wanderungsbewegungen und der demographischen Entwicklung bildeten sich im Laufe des 20. Jahrhunderts im Kanton Basel-Landschaft auch die Unterschiede in Sachen Bürgerrecht stärker aus. Im unteren Kantonsteil erhöhte sich der Anteil der Bevölkerung, deren Herkunfts- oder Geburtsort ausserhalb der Wohngemeinde, ausserhalb des Kantons Basel-Landschaft oder auch ausserhalb der Schweiz lag. Neben den Einheimischen, welche an ihrem Wohnort Bürgerrecht genossen, lebten mehr und mehr Zugezogene mit auswärtigem Bürgerort. In den Vororten vollzog sich dieser Wandel früher, in den oberen Bezirken und im Laufental später.

Zum Thema

Wahllokal in Liestal, ca. 1940

Video Clip - Widerstand gegen Waffenplatz

 
.hausformat | Webdesign, Typo3, 3D Animation, Video, Game, Print